textXTND

 

 

Musik        Performance        Hörspiel        Installation        Veröffentlichung        Über uns 




 

VERSCHWINDEN / 2007

EMT / John Birke
Koproduktion FFT Düsseldorf, Sophiensaele Berlin, Brut Wien und TEXTxtnd Frankfurt, realisiert mit den Mitteln der Kulturstiftung des Bundes.
UA 27.9.2007 / FFT / Düsseldorf / D

Oliver Augst (Stimme/Electronics/Bühne)
John Birke (Text/Stimme)
Marcel Daemgen (Sampling/Keyboars/Electronics)
Thomas Dézsy (Orgel/Liedkomposition)
Michaela Ehinger (Stimme/Schauspiel)

Ein Mann ist verschwunden. Wurde er entführt? Ermordet? Hat er sich abgesetzt? Oder irgendwie aufgelöst, in eine Parallelwelt verflüchtigt?
"Sinfonie aus Text und Ton" (NRZ) "Kurzweilig, immer überraschend, entführt die Inszenierung in parallele Welten, kleine Zaubertricks inklusive." (WZ) "Der Zuschauer muss selbst entscheiden, worauf er seine Aufmerksamkeit setzt. Die Leistung des Ensembles ist es, dass der rote Faden erhalten bleibt. Am Ende bleibt nur die Erkenntnis: Ich hatte immer versucht zu fliehen, aber immer wieder traf ich auf mich." (Rheinische Post) "Verschwinden" ist ein dicht gewebtes Stück intelligenten Musiktheaters. Der Text wird zur Partitur. Diese musikalische Collage von aggressiv bis harmonisch, von trashig bis fein ziseliert funktioniert wie ein lebendiges Archiv und ist - ähnlich wie die Sprache musikalisch eingesetzt wird - höchst performativ." (CORPUS)


mehr
Programmheft-Text ("Auftauchen des Fremdkörpers" von Dr. Steffen Schmidt)

Kurz-Info (englisch)
mehr Presse
Bild

 

 

Untitled Document